Markert/ Flamenco

29. April gegen 13 Uhr eröffnet der Oberbürgermeister die neue Fotoausstellung in der Bahnunterführung in Pirna .

 Presse:

MarkertDresdner_Neueste_Nachrichten__2016.05.06__Kultur__Suche_nach_Anwurzelung_in_der_Welt.pdfAm

Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Freunde der Kunst,

ganz herzlich möchte ich Sie zur Eröffnung der Ausstellung am 10. April um 17 Uhr mit Arbeiten von Ulrike Markert einladen. Ulrike Markert, die zur Zeit in Berlin lebt, hat sich nach dem Studium an der Hochschule für Kunst und Design/ Burg Giebichenstein in Halle/ 1982-1988/ immer wieder mit dem Thema der Figur auseinandergesetzt. Dabei entwickelte Sie aus ganz unterschiedlichen Materialien Figuren und Portraits wo z.B. Stille und Bewegung oder auch Innen- und Außenbereiche eine ganz eigene Verbindung eingehen.

Im ersten Obergeschoß finden Sie neben Arbeiten von Ulrike Markert Arbeiten von Ursula Bankrot, Klaus Drechsler, Beate Domansky, Karen Graf, Ulrike Kampmann, Gabiele Keil, Konrad Maas, Hanif Lehmann,Gerda Lepke, Elisabeth Richter, Carola Smy, Heike Wadewitz, Christine Wahl, Kristine Wischniowski, Werner Wischniowski, u.a.

Seien Sie herzlich eingeladen und erleben Sie mit uns Ulrike Markert und ihre Arbeiten.

Ihre Christiane Stoebe und Team

am 22. Mai findet um 17 Uhr wird es ein Cellokonzert geben im Rahmen der Ausstellung geben. Unkostenbeitrag 7,- plus 3,-€ Getränk und ein Stück Kuchen

Die nächste Ausstellung wird Sigrid Artes gewidmet sein. Eröffnung am 29. Mai um 17 Uhr.

 

Die Galerie ist geöffnet  : Freitag -Sonntag 14-18 Uhr und nach Vereinbarung.
Telefon: 0172-1491643 oder Frau Protze 03501-523314

 

Am 1. Mai um 11 Uhr Eröffnung des Skulpturensommers 2016  : Meisterwerke der figuralen Plastik mit Dr. Arie Hartog aus dem Gerhard Marcks-Museum Bremen.  siehe nachfolgende Links

 Einladung.pdf, Flyer_SkuSo2016.pdf,